HNO Heidelberg - Dres. Horn & Choudhry Aktuelle Informationen Neuenheim: +49 (0) 6221 / 401010Bahnstadt: +49 (0) 6221 / 353730

Dr. med. Andreas Horn

Lebenslauf

2008
Qualifizierung Allgemeiner Prüfarzt
Qualifizierung als Akupunkteur an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2003
Erhalt der Zusatzbezeichnung Flugmedizin an der Deutschen Akademie für Flug- und Reisemedizin in Frankfurt a. M.

seit 2002
Leiter Qualitätszirkel Allergologie, KB Baden-Württemberg

2002
Ermächtigung zum Abschluss der Ausbildung in der Allergologie in der Bezirksärztekammer Nordbaden

2000
Qualifizierung als Organisator für das öffentliche Gesundheitswesen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Weiterbildungsermächtigung als HNO

1999
Weiterbildung zum Allergologen
Qualifizierung zur Qualitätssicherung im Gesundheitswesen an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1998
Erhalt der Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren

1997
Erhalt der Zusatzbezeichnung Umweltmedizin durch die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1994
Niederlassung in Gemeinschaftspraxis in Heidelberg

1993
Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

1993
Spezialisierung auf Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1989-1993
Arzt im. Praktikum, Assistenzarzt, Oberarzt an der Universitäts-HNO-Klinik Heidelberg

1989
Promotion

1989
Medizinisches Staatsexamen

1982
Medizinstudium Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg

Fort-/Weiterbildungen

  • Sonographie im Kopf- und Halsbereich, Nasennebenhöhlen
  • Strahlenschutz und Röntgendiagnostik
  • Ambulante Operationen
  • Onkologisch verantwortlicher Arzt (Tumornachsorge)
  • Asthma-Schulung
  • Schlafapnoe-Diagnostik
  • Reise- und Tropenmedizin
  • Amtlicher Impfarzt, Land Baden-Württemberg (Ermächtigung Gelbfieber)
  • Retraining und Hörtherapie (Tinnitus, Hyperakusis)
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge nach G 20 (Gehör)
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchungen
  • Gutachter für Berufsgenossenschaften und Sozialgerichte

Berufspolitik / Mitgliedschaften

seit 2016
Fachberater Allergologie KV Baden-Württemberg

seit 2015
Stellvertretender Landesvorsitzender HNO-Berufsverband

2014-2016
Mitglied im Bundesvorstand AeDA (Ärzteverband Dt. Allergologen)

seit 2012
Regionalsprecher des AeDA (Ärzteverband Dt. Allergologen)

seit 2011
Sprecher des Bezirksbeirates der KV Baden-Württemberg

seit 2008
Bezirksvorsitzender des HNO-Berufsverbandes

Publikationen

  • Horn A: Gesundheitspolitische und allergologische Stellungnahme zum Arzneiverordnungsreport (AVR) 2012, Allergologie 2013 (Jg 36), Nr. 2/2013, 79 – 81
  • Horn A: Haben klinische Studienergebnisse eine Relevanz für den praktisch tätigen Allergologen? Vortrag im Symposium: „Von der Wirkung zur Wirksamkeit – neueste medizinische Daten zur EbM-basierten Immuntherapie“, 8. Deutscher Allergie-Kongress, Bochum, 05. – 07.09.2013
  • Worm M, Horn A, Hoffmann M, Krause K: Wirksamkeit der sublingualen 300IR Birkenpollenextraktlösung die Erwachsenen mit birkenpolleninduzierter Rhinokunjunktivitis, AllergoJ 2013, 22(6)
  • Horn A: Compliance bei der spezifischen Immuntherapie, AllergoJ 2013, 22(8), 590 – 594
  • Allam J.-P., Wuestenberg E, Wolf H, Klimek L, Decot E, Horn A, Schnitker J, Bieber T, Nowak N: Comparison of administration of birch pollen immunotherapy via the oral vestibule versus sublingual region in respect to immunological response and adverse events in allergic rhinitis patients – results of a pilot study, JACI (Journal of Allergy and Clinical Immunology, angenommen 2013, Publikation 2014)
  • Horn, A: Therapieallergene-Verordnung – Mythen u. Evidenz in der spezifischen Immuntherapie, wie bedeutsam sind WAO/EMA-Kriterien?, DZKF 7-2014, 10 – 14
  • Horn A: SCIT und SLIT – neue S2k-Leitlinie nimmt Präparate in den Fokus . Verordnungsforum KV Baden-Württemberg 34 (April 2015), 8-15
  • Horn A, Zeuner H, Wolf H, Schnitker J: Health-related Quality of Life during routine treatment with the SQ-standardised grass allergy immunotherapy tablet: a non-interventional observational study, Clin Drug Investig (2016) 36: 453-462
  • Horn A, Bachert C: Wirksamkeit spezifischer Immuntherapeutika – die S2k-Leitlinie im Fokus, Allergologie 2016 (Jg 39), Nr 8/2016, S.375-380
  • Bachert C, Horn A, Wagenmann M, Brehmer D, Wahn U: Stellungnahme für eine patientenorientierte ärztliche Haltung in der spezifischen Immuntherapie (SIT) [Statement for a patient-oriented medical attitude in specific immunotherapy], Allergologie 2/2018 (Jg 41), S. 231-233
  • Horn A: Nasal provocation tetsing for detection of house dust mite sensitisation with solutions prepared by dissolving the SQ house dust mite sublingual immunotherpy tablet, poster presentation, abstract 0703, EAACI 2018, Munich
  • Horn A, Fernandez-Rivas M, Wolf H, Ghaussy N, Appel-Beyersdorff K, Kruse T M, Jacobsen S H, Koutromanou K, Martin S, Marin A, Wüstenberg E: Shortened updosing schedule for allergen products for subcutaneous allergy immunotherapy – design for a safety and tolerability trial, poster presentation, abstract 1198, EAACI 2018, Munich

Jetzt Termin vereinbaren

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen immer im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir stehen Ihnen mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung zur Seite. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns – wir sind für Sie da!

Termin vereinbaren

HNO-Ärzte
in Heidelberg auf jameda